Diese Tiere suchen ein Zuhause

Liebe Tierfreunde,

wir möchten darauf hinweisen, dass wir bei Kukus Garden derzeit nicht über ausreichende finanzielle Mittel verfügen, um allen Tieren, die zu uns kommen, ein dauerhaftes Zuhause zu bieten. Obwohl wir den Platz haben, fehlt es uns an den finanziellen Ressourcen, um zusätzliche Unterkünfte für die Tiere zu schaffen.

Dennoch sind wir fest entschlossen, alles in unserer Macht Stehende zu tun, um diesen Tieren zu helfen. Unser Ziel ist es, sicherzustellen, dass jedes Tier, das über Kukus Garden vermittelt wird, ein liebevolles und dauerhaftes Zuhause findet. Dazu arbeiten wir hart daran, geeignete Plätze zu finden und sie in sichere Hände zu übergeben.

Bitte habt Verständnis dafür, dass die Vermittlungsprozesse Zeit in Anspruch nehmen können. Wir geben unser Bestes, um die richtigen Menschen zu finden, die diesen Tieren ein liebevolles Zuhause bieten können. Sobald sich neue Möglichkeiten ergeben oder sich Änderungen ergeben, informieren wir euch umgehend. Vielen Dank für eure Unterstützung und euer Vertrauen. Gemeinsam können wir dazu beitragen, dass diese Tiere ein besseres Leben führen.

Euer Team von Kukus Garden

Jubas

Jubas ist ein großer Golden Retriever, der etwa im November letzten Jahres in gefunden wurde.
Uns fiel auf, dass er keinen Chip hatte. Damals riefen wir APAT an und stellten Fotos auf, um seine Besitzer zu finden.

Da sich keine Besitzer meldeten und im Zwinger kein Platz für ihn war, begannen wir mit der Suche nach neuen Besitzern. Da er ein sehr sanfter Hund ist, versuchte ein befreundetes holländisches Ehepaar, das auch einen Golden und einen Mischling hat, ihn zu adoptieren. Sie brachten ihn zum Tierarzt, ließen ihn chippen und versuchten, ihn in ihrem Haus unterzubringen. Sie versuchten es ein paar Monate lang, aber leider ist ihr Mischling sehr streitlustig und griff sie an. Nach einer Weile fing Jubas an, sich zu wehren, und sie konnten die beiden nicht mehr zusammenbringen. Außerdem ist dieser Herr an Krebs erkrankt und musste zur weiteren Behandlung nach Holland zurückkehren.

Wir müssen schnell eine Lösung für ihn finden, einen Platz, an dem er bleiben kann.

Wir sind bereit, ihn dorthin zu bringen, wo er gebraucht wird, und uns an den Kosten für eine mögliche Sterilisation zu beteiligen. Er verdient es ein schönes Zuhause zu finden, weil er sehr lieb und toll ist.

Daten:
Jubas , Ca 7 Jahre alt , Gechipt
Komplett durch geimpft, Nicht kastriert
Leichte atrose in der Wirbelsäule , kann dadurch nicht sehr hoch springen , Sehr sozial
Familienhund , Bellt nicht
Kein Jagdtrieb, liebt es gebürstet zu werden
und spazieren zu gehen.
Hat abgeschürfte Zähne, mag dadurch
nicht gerne Trockenfutter.

Deine Adoptionsanfrage:

3 + 3 =

Doch lieber eine Spende tätigen?

Mit Deiner Unterstützung hilfst Du uns nicht nur, eine dauerhafte Betreuung für die Tiere sicherzustellen, sondern weitere bedürftige Tiere aufzunehmen.

Utsch und Natsch

Jetzt spenden

Mit deiner Spende können wir den Lebensraum der Tiere erweitern und unseren Bewohnern ein schönes Leben ermöglichen und dazu weitere Tiere aufnehmen.

Helfer vor Ort

Spenden sind großartig, wir freuen uns aber genauso über helfende Hände, die vor Ort in Portugal mit anpacken möchten und den Lebensraum der Tiere mitgestalten möchten.